Appnehmen mit appslim.de

GESUND ABNEHMEN, SATT WERDEN UND TROTZDEM GENIEßEN

Schlank werden, gesund und effektiv abnehmen ganz ohne Diät ist möglich. Die Lebensmittel müssen nicht zwingend reduziert werden um an Gewicht zu verlieren. Es sollten die richtigen Lebensmittel verspeist werden, die mit einer geringen Energiedichte. Das erlaubt uns sogar die ein oder andere süße Sünde zu genießen.


weiter lesen

ABNEHMEN - ALLER ANFANG IST SCHWER


Aller Anfang ist schwer... ©shutterstock

Große Veränderungen geschehen nicht dadurch, dass wir auf den richtigen Zeitpunkt warten, oder Pläne für die Zukunft schmieden. Sie geschehen, indem wir kleine Schritte machen. Jetzt sofort! Statistisch gesehen hat es jeder Deutsche in seinem Leben mindestens einmal probiert, an Silvester nimmt man es sich eigentlich immer vor oder wenn ein neuer Lebensabschnitt bevor steht ...man versucht abzunehmen und macht eine Diät. Fraglich ist jedoch: Bringt es wirklich was? Soll man Crash-Diäten oder andere Diäten machen? Tagelang, gar wochenlang Hungern? Die klare und deutliche Antwort ist: Nein! Es bringt gar nichts! Jedenfalls meistens und dauerhaft. Viele Diäten sind ungesund, einseitig und führen zum gefürchteten Jojo-Effekt. Ziel vieler Diäten, ist die Gewichtsreduktion, schön und gut, das bedeutet aber zunächst auch, nur schnelle und kurzweilige Gewichtsreduktion. Doch was kommt danach?

weiter lesen

SONNENZEIT, GEFÄHRLICHE ZEIT


Gut behütet: Rosacea-Patienten sollten ihre empfindliche Gesichtshaut im Sommer bewusst vor direkter Sonnenstrahlung schützen.©djd/www.rosacea-info.de/Aleksei_Potov_Fotolia

Sommerzeit ist Sonnenzeit. Was die meisten Menschen genießen, ist für Rosacea-Patienten problematisch. Über vier Millionen Deutsche leiden Schätzungen zufolge unter der Hauterkrankung - anhaltende Gesichtsrötungen, Pusteln und Papeln sind für sie eine große Belastung. Dabei stellen viele alltägliche Faktoren die Auslöser für einen Schub dar: Stress, scharfes Essen, Alkohol, heiße Getränke und eben sehr stark auch die UV- und Infrarot-Strahlung der Sonne.
 

weiter lesen

BEQUEMLICHKEIT KANN WEH TUN


Stundenlanges Sitzen kann zu Schmerzen in der unteren Lendenwirbelsäule und zu Nackenverspannungen führen.©djd/Magnesium Diasporal

Sitzen bestimmt unseren Alltag. Wir verbringen damit zahllose Stunden im Büro, am Laptop, im Meeting, im Bus oder im Auto. Wer sich nicht bewegen will, hat gute Chancen, ohne große Anstrengung durch den Tag zu kommen. Mediziner warnen vor den gesundheitlichen Konsequenzen der allgemeinen Bequemlichkeit. So sind unangenehme Verspannungen der Nackenmuskulatur und Schmerzen im Lendenwirbelbereich für Stefanie Mollnhauer nur einige Folgen einer vorwiegend sitzenden Alltagsgestaltung. Die Sportmedizinerin vom Bodensee empfiehlt, wann immer es geht, bewusst Bewegung in den Alltag einzubauen.

weiter lesen

APP TUTORIAL – SO FUNKTIONIERT APPSLIM


die 3 Diagramme zeigen deinen Kohlenhydrate-, Fett- und Eiweißverbrauch an.©appslim.de

Die neue appslim App hast du erfolgreich installiert? Schön dann verrate ich dir den Umfang und Nutzen der Applikation. Vielleicht hast du auch Fragen zu bestimmten Funktionen? Kein Problem, mit diesen Tutorial werden sicher alle Fragen beantwortet.

weiter lesen

WENN DAUERSTRESS ZUM SCHLAFRÄUBER WIRD


Dauerhafter Schlafmangel schmälert die Leistungsfähigkeit tagsüber.©djd/Neurexan/Getty

Erholsamer Schlaf ist die Grundlage für unser Wohlbefinden - und auch der Volksmund weiß: Schlaf ist die beste Medizin. Leider sind Schlafprobleme inzwischen weit verbreitet, Tendenz steigend. Der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin zufolge klagen 37,6 Prozent der männlichen und 41,8 Prozent der weiblichen Berufstätigen in Deutschland über Erschöpfung und Müdigkeit. Stress am Arbeitsplatz, gestiegene Anforderungen in Beruf und Freizeit sowie allgemeiner Leistungsdruck zählen zu den Ursachen. Bis zu 15 Prozent der Deutschen schlafen zu kurz, zur falschen Zeit oder mit zu vielen Unterbrechungen. Der "Tag der inneren Balance" am 10. Oktober 2016 will auf das Thema "Schlaflos durch Dauerstress" aufmerksam machen.

weiter lesen
2