Essen und Trinken - appslim.de

TIPPS FÜR EINE FRISCHE UND LECKERE BROTZEITBOX

Beste Freundinnen teilen alles - auch die Snacks aus der Brotzeitbox. ©djd/Brandt Backwaren/Getty

Der Wechsel von den Ferien zurück in den Schulalltag ist hart. Wo eben noch Spiel, Spaß und viel freie Zeit angesagt war, heißt es jetzt wieder stundenlang die Schulbank zu drücken. Ein guter Start in den Tag ist die halbe Miete. Dazu gehört natürlich auch ein gutes Frühstück. Doch selbst wenn die Kids rechtzeitig aufstehen, um in aller Ruhe ihr Müsli zu essen, reicht diese Grundlage nicht aus, um sich den ganzen Tag zu konzentrieren und gute Leistungen zu bringen. Damit das Gehirn optimal mit Nährstoffen versorgt ist, braucht es auch ein stärkendes Pausenbrot. Hier gibt es Tipps für eine leckere und gesunde Brotzeitbox:


weiter lesen

GROßER GENUSS BEI MINIMALEM AUFWAND


Auch der Klassiker Fischstäbchen darf in der heimischen Küche nicht fehlen. ©djd/www.iglo.de

Mindestens einmal pro Woche gehört Fisch auf den Tisch, um wertvolle Nährstoffe und Omega-3-Fettsäuren aufzunehmen. So lautet die Faustregel, die Ernährungsexperten ausgeben. Doch Fisch ist nicht nur gesund, sondern schmeckt. Bei fast jedem zweiten Deutschen (45 Prozent) steht Fisch wöchentlich auf dem Menüplan - Männer (48 Prozent) greifen sogar noch öfter zu als Frauen (42 Prozent). Zu diesen Resultaten kommt eine repräsentative Verbraucherumfrage von mafo.de im Auftrag von iglo.

weiter lesen

WENN’S SCHNELL GEHEN MUSS


Ran an den Spieß: Convenience-Produkte mit dem blauen Prüfzeichen kann man sicher genießen.©djd/qs-live.de

Von Hähnchenfiletstreifen über Fleisch-Gemüse-Spieße und Tiefkühllasagne bis hin zu Fresh-Cut-Salaten - Convenience-Produkte liegen im Trend. Der Begriff Convenience kommt aus dem Englischen und bedeutet Bequemlichkeit. Das heißt, der Hersteller der Lebensmittel hat schon eine oder mehrere Verarbeitungsstufen erledigt, sodass in der eigenen Küche weniger zu tun ist. Convenience-Produkte sind deshalb für viele Menschen die ideale Lösung für die Mittagspause oder einen dicht gepackten Tag zuhause.

weiter lesen

WIESN-SCHMANKERL FÜR ZUHAUSE


Deftige Schweinehaxenmedaillons bringen Oktoberfest-Feeling auf den Tisch.©djd/qs-live.de

Das Oktoberfest ist die größte Party Deutschlands! In Dirndl und Lederhosen wird gefeiert, getrunken und gegessen, was das Zeug hält. Aber auch wenn die Zelte nach dem 3. Oktober wieder geschlossen sind, kann man die leckeren, deftigen Schmankerl der bayerischen Küche weiter genießen. Wer das Oktoberfest-Feeling verlängern will, holt es sich ganz einfach nach Hause - mit einem der zahlreichen Wiesn-Klassiker.

weiter lesen

HEIßE TIPPS FÜR BURGER-MEISTER


Frisches Hackfleisch ist besonders keimanfällig. Wer geprüfte Qualität mit dem blauen QS-Prüfzeichen kauft und beim Zubereiten penibel auf Hygiene achtet, ist auf der sicheren Seite.©djd/qs-live.de/Daniel Butowski

Selbstgemachte Burger sind nicht nur lecker, sondern auch der Renner auf jeder Party. Ob mit knackigem Salat, Tomaten, Grill-Gemüse oder Käse - das Herzstück eines jeden Burgers ist ein saftiges Patty aus frischem Hackfleisch. Damit der Burger aber nicht nur schmeckt, sondern auch in jeder Hinsicht einwandfreien und sicheren Genuss bringt, sollte man ein paar einfache Tipps beherzigen.

weiter lesen

ANLAUFSCHMERZ UND MORGENSTEIFIGKEIT


Die im Shiitake enthaltenen Aminosäuren können dem weiteren Abbau von Knorpelmasse entgegenwirken.©djd/vitalpilze.de

Mausarm-Syndrom und Handydaumen - neuartige Beschwerdebilder sind auf dem Vormarsch. Bereits in jungen Jahren kann eine Kombination aus chronischer Fehlbeanspruchung, Bewegungsarmut, Übergewicht und Mangelversorgung mit Vitalstoffen zu einer unwiederbringlichen Abnutzung von Knorpelsubstanz in den Gelenken führen. Oft sind Knie, Hüfte und Schulter betroffen, aber auch an der Wirbelsäule treten Knorpelveränderungen auf. Beginnende Gelenkprobleme zeigen sich häufig durch die typische "Morgensteifigkeit" oder den "Anlaufschmerz" bei Bewegung. Hat sich bereits ein größerer Teil an Knorpelgewebe abgebaut, lässt die puffernde Funktion nach. Schlimmstenfalls reiben zwei Knochenenden direkt aufeinander, was extrem schmerzhaft sein und zu wiederkehrenden Gelenkentzündungen führen kann.

weiter lesen

4