Essen und Trinken - appslim.de

WIE MAN IN DER GENUSSREICHEN JAHRESZEIT DIE PFUNDE UNTER KONTROLLE HÄLT

In der kalten Jahreszeit macht man es sich gern mit Chips und Co. auf dem Sofa bequem - und setzt schnell den ungeliebten Winterspeck an. ©djd/Leichter Leben/Getty

Wenn es draußen kalt und ungemütlich ist, schmecken Braten, Eintöpfe und andere deftige Speisen plötzlich umso besser. Hinzu kommen die langen Abende auf dem Sofa, an denen so manche Tüte Chips und die ein oder andere Tafel Schokolade vernascht werden. Als Folge kann das Gewicht schon mal ganz fix nach oben klettern. Viele Menschen versuchen dann, die Reißleine zu ziehen und mit einer strikten Crash-Diät die überflüssigen Pfunde wieder loszuwerden.


weiter lesen

KEINE ZEIT FÜR GUTE ERNÄHRUNG


Die wenigsten Männer finden die Zeit, in Ruhe saisonale, regionale Produkte einzukaufen. ©djd/Basica/PantherMedia/Arne Trautmann

Immer mehr Menschen machen sich Gedanken darüber, wie eine gesunde und ausgewogene Ernährung aussehen könnte. "Clean eating" ist dabei besonders im Trend. Die amerikanische Ernährungsphilosophie setzt auf möglichst naturbelassene, regionale und saisonale Lebensmittel und verzichtet auf alle Produkte, die stark verarbeitet oder mit künstlichen Zusatzstoffen versehen sind. Doch die Theorie scheitert häufig an der Umsetzung im Alltag. Angesichts steigender Leistungsanforderungen und ständiger Erreichbarkeit haben die meisten Frauen und Männer kaum Zeit, darüber nachzudenken, was auf ihren Teller kommt.

weiter lesen

SUPERFOOD: UNBEKANNTE VITAMINBOMBEN


Sie machen uns gesund, schön und schlank: Superfoods. Lebensmittel die einen sehr hohen Anteil an Vitaminen besitzen, naturbelassen sind oder zeichnen sich durch andere wichtige Eigenschaften aus und sind somit grundlegend von herkömmlichen Lebensmitteln zu unterscheiden.

weiter lesen

MONO-FRUITING


strawberries©Flickr/www.discloser.sk

Ist die Mono-Ernährung wieder eine Diät zum Abnehmen, was steckt dahinter und kann diese radikale Diät für deinen Körper gesund sein?

weiter lesen

GANS KANN AUCH FETTARM ZUBEREITET SEIN


Eine festliche Gans sollte niemals im Supermarkt, sondern immer frisch - beim Bauern des Vertrauens - gekauft werden.©appslim.de

Ob Martinstag oder Weihnachten, der Deutsche liebt seinen deftigen Braten. Doch man kann zum Beispiel Gans auch „low fat“ zubereiten, ohne dabei auf den Geschmack zu verzichten. Was beim Kauf einer Gans und deren Zubereitung zu beachten ist und welche Beilagen besonders gut passen, verraten wir hier.

weiter lesen

JEDEN TAG ESSEN WIE AM MEER


Miesmuscheln sind leicht, eiweißreich und gesund. Mit Kartoffelspalten und selbst gemachter Aioli werden sie zu einem besonderen Genuss.©djd/COSTA Meeresspezialitäten

Miesmuscheln erinnern mit ihrem Meerwasseraroma an einen perfekten Urlaubstag und sind in der Küche ohne großen Aufwand vielfältig einsetzbar. Das aromatische und zarte Fleisch kann auf viele Arten zubereitet werden, zum Beispiel als Muscheltopf oder auf Pasta. Gesund ist der Genuss zudem: Muschelfleisch ist mit unter 70 Kalorien pro 100 Gramm eine leichte Mahlzeit - bei gleichzeitig viel wertvollem Eiweiß, Mineralstoffen und Vitaminen, aber nur wenig Fett. Und galt früher, dass Muscheln tunlichst nur in Monaten mit "r" verzehrt werden dürfen, können sie heute ganzjährig den heimischen Speiseplan bereichern. Dank Kühltransport und Tiefkühltruhen kann man Muscheln zu jeder Jahreszeit genießen. Einfach aus der Packung nehmen, kurz abspülen und nach Packungsanleitung auftauen lassen. Die Miesmuscheln Provence oder Mediterran sind bereits mariniert und lassen sich besonders einfach und schnell zubereiten.

weiter lesen

5