Workout, Sport, Fitness - appslim.de

JOGGEN IST BELIEBTER DENN JE, GEGEN DAS VERLETZUNGSRISIKO KANN MAN SICH SCHÜTZEN

Joggen ist "in": Die lockere Bewegung an der frischen Luft und die Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems können direkt zu einer Verbesserung der Gesundheit beitragen. ©djd/Gothaer Versicherungsbank/thx

Joggen ist beliebter denn je - schätzungsweise dürften mehr als zehn Millionen Deutsche regelmäßig ihre Laufschuhe schnüren. Das Schöne daran: Man ist im Gegensatz zu vielen anderen Sportarten weder an Ort noch Jahreszeit gebunden. Jeder kann nach eigenem Leistungsstand an der frischen Luft aktiv werden, eine bessere Kondition und Ausdauerfähigkeit stellen sich schnell ein.


weiter lesen

MIT DEM FAHRRAD IN DIE FERIEN


Eine Radtour ist die beste Gelegenheit, die eigene Region besser kennenzulernen. ©djd/Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg

Ende Juli beginnen in Baden-Württemberg die Sommerferien. Viele fragen sich dann: Warum soll man in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nahe liegt? Ob es gemütlich zum nächsten Badesee geht oder ein ausgedehnter Ausflug mit der Familie auf dem Programm steht - eine Radtour beispielsweise bietet eine prima Gelegenheit, die eigene Region besser kennenzulernen. Einige wertvolle Tipps für die Sommertour hat die vom Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg im Jahr 2012 gestartete Initiative RadKULTUR zusammengestellt.

weiter lesen

SO JOGGT MAN RICHTIG


Selbst langsames Laufen trainiert Ausdauer und Fitness.©Flickr/Metropolico.org

Wie joggt man eigentlich richtig? Lieber in einer großen Gruppe oder doch allein? Gerade am Anfang jeden Trainings kann eine Gruppe motivieren, aber sind alle Läufer auf demselben Fitnesslevel und haben die gleichen Ziele?

weiter lesen

LAUFEN GEHT IMMER UND ÜBERALL


Unkompliziert, günstig und gesund: Laufen ist ein Sport mit vielen Vorteilen.©djd/Traumeel

Laufen ist als Sportart zwar nicht neu, liegt aber weiterhin im Trend. Allein in Deutschland joggen etwa 7,4 Millionen Freizeitsportler regelmäßig. Kein Wunder: Wer einmal anfängt und trotz innerem Schweinehund dabei bleibt, will das Laufen und seine positiven Effekte nicht mehr missen. Fürs Durchstarten gibt es viele gute Gründe.

weiter lesen

FIT WIE DIE EM-STARS


Ein Spiel voller Spaß und Leidenschaft: Fußball stellt mit abrupten Sprints und Richtungswechseln aber auch hohe Anforderungen an den Körper.©djd/CH Alpha Sport/fotoinfot - Fotolia

Ab dem 10. Juni regiert König Fußball Europa: Zum ersten Mal werden 24 statt der bisher 16 Mannschaften in Frankreich um den begehrten EM-Titel spielen. Viele Sportfans fiebern allerdings nicht nur mit den Profis mit, sondern sind auch selbst im Verein aktiv und kicken regelmäßig gegen das runde Leder. Fußball ist hierzulande der Breitensport Nummer eins, weil er sportliche Herausforderung, Spielfreude und Mannschaftsgeist vereint.

weiter lesen

NÄHRSTOFF FÜR ALLE ETAPPEN


Im Profisport ist keine Zeit für Picknickpausen, das weiß auch Extrem-Radsportler Stefan Schlegel. Kleine Snacks müssen daher lange Energie liefern.©djd/Innosnack

Die Sonne lockt nicht nur Kinder im Sommer ins Freie. Auch für Sportler sind warme Temperaturen der schönste Anlass, aufs Rennrad zu steigen oder die Joggingschuhe zu schnüren. Allerdings sollte man im Hochsommer immer auf die richtige Dosis achten: Denn Herz und Kreislauf müssen bei hohen Temperaturen zusätzliche Arbeit leisten, um den Körper vor Überhitzung zu schützen. Ausdauersportler, die sich beim Biken, Trekking oder Laufen gerne auspowern, kennen neben brennenden Muskeln aber noch ein anderes Problem: die Energieversorgung unterwegs. Snacks müssen handlich sein, dürfen nicht belasten und sollen dennoch genug Nährstoffe für die nächste Etappe liefern.

weiter lesen

5