Essen und Trinken - appslim.de

REZEPTTIPP: REGIONALE KÖSTLICHKEITEN INSPIRIEREN FERNSEHKOCH CHRISTIAN GIESE

Fernsehkoch Christian Giese zeigt den Zuschauern in der Sendung "Christians Genussreise", wie mit der richtigen Ausstattung selbst komplizierte Gerichte gelingen.  ACHTUNG: Bildnutzung begrenzt bis 31.12.20! ©djd/1,2,3 TV/Luise Aedtner

Bei Deutschlands größtem Auktionssender 1-2-3.tv werden jährlich über 60.000 Artikel aus sieben Sortimentsbereichen versteigert. Dabei werden die Produkte über das Prinzip der sogenannten Rückwärtsauktion verkauft: Der Startpreis des angebotenen Produktes fällt im Laufe der Auktion so lange, bis der letzte Artikel ausverkauft ist. Am Ende zahlt jeder Bieter unabhängig von seinem Gebot den zuletzt angezeigten, niedrigsten Preis. Eine der bedeutendsten Produktwelten ist der Bereich Kochen & Genießen. Seit mittlerweile über zehn Jahren präsentiert Christian Giese seine Kochshow und zeigt den Zuschauern, wie mit der richtigen Ausstattung selbst komplizierte Gerichte gelingen. Aus der Reihe "Christian kocht!" ist das eigenständige Format "Christians Genussreise" entstanden. Hier stellt Giese Spezialitäten vor, die er auf seinen Reisen entdeckt hat - etwa Südtiroler Speck.


weiter lesen

DIE BURGER UND DAS TIERWOHL


Der Branchenführer in der Systemgastronomie hat nun ein Update für sein gemeinsam mit der Landwirtschaft, Fleischwirtschaft und Wissenschaft entwickeltes "Best Beef"-Programm vorgenommen. ©djd/McDonald's Deutschland

Beim Fleischkonsum und beim Einkauf von Fleischprodukten achten immer mehr Verbraucher darauf, dass die Tiere artgerecht gehalten wurden - seien es Rinder, Schweine oder Hühner. Wichtig ist den Menschen dabei insbesondere, dass die Kriterien für angemessene Haltungsbedingungen nachvollziehbar sind und nicht bloß Werbung. Besonders kritisch wird dabei oftmals die Systemgastronomie beäugt. Doch gerade dort gibt es auch besondere Bemühungen für mehr Tierwohl.

weiter lesen

SÜßE FRÜCHTCHEN GEGEN WINTERBLUES


Sommerfrische Pflaumen aus Südafrika sind im Winter eine echte Bereicherung für unseren Speiseplan. Sie schmecken lecker und versorgen unseren Körper mit wichtigen Vitaminen.©djd/wunderschoeneslandwunderschoenesobst.de

Kälte, Regen, Schnee und überheizte Räume: Der Winter verlangt unserem Immunsystem und auch der Stimmung so einiges ab. Umso wichtiger ist da eine vitaminreiche Ernährung mit viel Gemüse und Obst. Pflaumen beispielsweise haben einen hohen Gehalt an den Vitaminen A, E und C sowie an Kalium, Karotin und Ballaststoffen. Ideal also, um unser Immunsystem zu stärken. Auf die leckeren Früchte, die bei uns nur im Spätsommer geerntet werden, muss man auch im Winter nicht verzichten. Südafrikanische Pflaumen etwa werden während der kalten Monate in einer großen Vielfalt im Handel angeboten.

weiter lesen

LEICHTER GENUSS MIT VOLLEM GESCHMACK


Die feinen Aromen des Leichtschinkens kommen in den Wraps besonders gut zur Geltung.©djd/www.abraham.de

Schinkenmachen hat viel mit traditionellem Handwerk zu tun und hat sich seit Jahrhunderten kaum verändert. Zunächst wird das Fleisch fachkundig gepökelt, danach folgt das Kalträuchern oder Lufttrocknen. Entscheidend sind die Qualität des Grundprodukts und viel Erfahrung beim Reifeprozess - so können Schinken mit feinen Aromen und mit zartem Biss entstehen. Die Vielfalt an Schinkenprodukten - oft mit regionalen Wurzeln - ist so groß, dass jeder Liebhaber auf seinen Geschmack kommt. Für alle, die sich bewusst ernähren wollen, gibt es heute zudem Leichtschinken mit besonders geringem Fettanteil.

weiter lesen

LECKER BACKEN MIT SENF


Leckere Köstlichkeit: Choux au Craquelin mit Birnen-Ur-Senf-Füllung.©djd/Historische Senfmühle Monschau/Daniel Raab

Senf ist eine feine Zutat, die vielen Speisen die richtige Würze gibt. Neue und überraschende Geschmackserlebnisse verspricht das Backen mit Senf. Ob Pflaumen- oder Mohnkuchen, versunkener Apfelkuchen oder Bienenstich, verfeinert mit Senf werden diese Klassiker zu etwas ganz Besonderem.

weiter lesen

TREFFPUNKT FÜR GOURMETS


Mit seiner süß-sauren Note ist der Balsamessig ein aromatisches Topping für viele Speisen.©djd/Aceto Balsamico

Der weltbekannte Opernsänger Pavarotti war ein Gourmet und in den Trattorien und Osterien seiner Heimatstadt Modena wohl bekannt. Welches sein Leibgericht war, ist zwar nicht überliefert. Doch die Klassiker der italienischen Küche, also Nudeln, Schinken und Käse, verfeinert etwa mit Aceto Balsamico di Modena g.g.A, gehörten dazu. Das "schwarze Gold von Modena" ist traditionell Bestandteil der italienischen Küche, ein aromatisches Extra on top. Auch der italienische Sternekoch Massimo Bottura ist Fan der süßsauren Spezialität aus der Emilia Romagna. Seine kulinarischen Kreationen kann man in der Osteria Francescana in Modena kosten.

weiter lesen
1