Essen und Trinken - appslim.de

MIT FRISCHEN PFLAUMEN AUS SÜDAFRIKA SOMMERFRISCHE LECKEREIEN ZAUBERN

Ob Flavour King, Fortune oder Laetitia: Frische Pflaumen aus Südafrika gibt es von Januar bis März in einer großen Vielfalt zu kaufen. ©djd/wunderschoeneslandwunderschoenesobst.de

Kälte, Regen, Schnee und überheizte Räume: Der Winter verlangt unserem Immunsystem und auch der Stimmung so einiges ab. Umso wichtiger ist da eine vitaminreiche Ernährung mit viel Gemüse und Obst. Pflaumen beispielsweise haben einen hohen Gehalt an den Vitaminen A, E und C sowie an Kalium, Karotin und Ballaststoffen. Ideal also, um unser Immunsystem zu stärken. Auf die leckeren Früchte, die bei uns nur im Spätsommer geerntet werden, muss man auch im Winter nicht verzichten. Südafrikanische Pflaumen etwa werden während der kalten Monate in einer großen Vielfalt im Handel angeboten.


weiter lesen

ERST MAL TEE TRINKEN


Teetrinken ist ein Genuss, der entschleunigt. Für die Zubereitung braucht es Konzentration und etwas Zeit - für Teeliebhaber eine willkommene, kurze Pause vom hektischen Alltag. ©djd/www.tee-maass.de

Teetrinken entschleunigt ganz von selbst: Die gewünschte Menge des losen Blatttees abmessen, das Wasser auf die richtige Temperatur bringen, die Ziehzeit genau im Auge behalten - das alles erfordert die volle Konzentration und stellt für Teeliebhaber gleichzeitig eine kleine Auszeit im Alltag dar. Aber worauf kommt es an, damit das Heißgetränk zum vollen Genuss werden kann? Ein Teekenner räumt mit so manchem Vorurteil auf.

weiter lesen

TREFFPUNKT FÜR GOURMETS


Mit seiner süß-sauren Note ist der Balsamessig ein aromatisches Topping für viele Speisen.©djd/Aceto Balsamico

Der weltbekannte Opernsänger Pavarotti war ein Gourmet und in den Trattorien und Osterien seiner Heimatstadt Modena wohl bekannt. Welches sein Leibgericht war, ist zwar nicht überliefert. Doch die Klassiker der italienischen Küche, also Nudeln, Schinken und Käse, verfeinert etwa mit Aceto Balsamico di Modena g.g.A, gehörten dazu. Das "schwarze Gold von Modena" ist traditionell Bestandteil der italienischen Küche, ein aromatisches Extra on top. Auch der italienische Sternekoch Massimo Bottura ist Fan der süßsauren Spezialität aus der Emilia Romagna. Seine kulinarischen Kreationen kann man in der Osteria Francescana in Modena kosten.

weiter lesen

APFEL HEIßGELIEBT


Schnell gemacht, schnell verputzt: Glüh-Apfeltaschen sind ein pfiffiger Snack in der Winterzeit.©djd/www.elbler.de/Getty Images

Der Apfel ist eindeutig das beliebteste Obst der Deutschen - über 21 Kilo der knackigen Früchte wurden in der Saison 2017/18 pro Kopf verspeist. Und das hat gute Gründe: Denn Äpfel sind nicht nur lecker und gesund, sondern ganzjährig verfügbar und extrem vielseitig. Im Sommer punkten sie vor allem als erfrischender Snack, in Salaten oder als prickelnder Cider. Im Winter sind sie dagegen "heiß" begehrt, zum Beispiel als süße Bratäpfel, warmer Strudel oder Füllung für die Weihnachtsgans. Denn beim Erhitzen entfaltet sich das Apfelaroma noch einmal besonders gut, dazu harmoniert es hervorragend mit winterlichen Gewürzen wie Zimt und Vanille.

weiter lesen

DIE BESTE


Hühnersuppe mit Eierstich: Zur Erkältungszeit kann das heiße Gericht Schnupfenviren in ihrer Vermehrung hemmen und Entzündungsprozesse mindern.©djd/Deutsches-Geflügel.de

Schon Oma wusste es: In der Erkältungszeit kann eine Hühnersuppe mit Geflügelfleisch Wunder wirken. Bei einer Erkältung werden bestimmte, für Entzündungsprozesse mitverantwortliche weiße Blutkörperchen freigesetzt. US-Forschern zufolge kann Hühnersuppe diese blockieren und die Folgen mindern. Zugleich stärkt das im Geflügel enthaltene Spurenelement Zink das Immunsystem, die B-Vitamine sind wichtig für einen funktionierenden Stoffwechsel. Die Hitze der Suppe trägt dazu bei, Schnupfenviren in ihrer Vermehrung zu hemmen. Und schließlich liefert sie dem Körper zusätzliche Flüssigkeit. Beim Einkauf von Geflügel sollte man zu Hähnchen und Pute aus Deutschland greifen - zu erkennen an den "D"s auf der Verpackung. Sie stehen für eine streng kontrollierte heimische Erzeugung nach hohen Standards bei Tier-, Umwelt- und Verbraucherschutz.

weiter lesen

BESSER ALS SEIN RUF


Schmalz enthält einen hohen Anteil mehrfach ungesättigter Fettsäuren und kann in der Küche vielseitig verwendet werden.©djd/LARU GmbH/Christian Schuster

Bei vielen Verbrauchern haben fettreduzierte Light-Produkte ihren festen Platz auf dem Einkaufszettel. Dabei gehören gesunde Fette zu einer ausgewogenen Ernährung dazu. Sie sind nicht nur ein natürlicher Geschmacksverstärker, der dafür sorgt, dass sich die Aromastoffe eines Gerichts voll entfalten können. Sie sind auch ein wichtiger Energielieferant. Zudem benötigt unsere Körper Fette, um beispielsweise Kalzium sowie die Vitamine A, D, E und K aufnehmen zu können.

weiter lesen

4