EIN FESTLICHES DESSERT GEHÖRT ZU JEDEM FESTTAGSMENÜ UNBEDINGT DAZU

Nach dem feinen Weihnachtsbraten warten alle Gäste schon auf ein raffiniertes Dessert - die Krönung des festlichen Menüs. Als Gastgeber sucht man nach Rezeptideen, die möglichst allen schmecken und die Gäste mit einem besonderen Genuss verwöhnen. Etwa ein leckeres Tiramisu mit Nuss-Nougat-Creme wie Nutella.

Wer seinen Gästen Tiramisu mit Nuss-Nougat-Creme serviert, kann sich auf strahlende Gesichter freuen.

©djd/nutella
Wer seinen Gästen Tiramisu mit Nuss-Nougat-Creme serviert, kann sich auf strahlende Gesichter freuen.

Tiramisu - italienische Tradition versüßt den Weihnachtsschmaus.

©djd/nutella

Die Eiercreme

Zutaten:

1 Vanilleschote, 500 g Milch, 8 Eigelb, 35 g Speisestärke, 120 g Zucker, 1 Prise

Salz

Zubereitung:

Für die Eiercreme die Vanilleschote der Länge nach mit einem spitzen Messer einschneiden, das Mark auskratzen und mit Milch aufkochen. Dann die Eigelbe mit Stärke, Zucker und Salz verrühren und die Vanillemilch vorsichtig unter ständigem Rühren dazugießen. Diese Mischung etwa zwei Minuten unter Rühren kochen lassen, durch ein Sieb streichen, mit Folie abdecken und mindestens eine Stunde kaltstellen.

Die Sahne-Mascarpone-Creme

Zutaten:

300 ml Sahne, 300 g Mascarpone, 75 g Zucker, nach Geschmack etwas Rum oder Marsala, circa 300 ml Kaffee zum Tränken, 400 g Löffelbiskuits, 120 g Nuss-Nougat-Creme wie Nutella

Zubereitung:

Für die Sahne-Mascarpone-Creme Mascarpone und Zucker aufschlagen und mit Rum oder Marsala verfeinern. Dann die vorher zubereitete Eiercreme vorsichtig unterrühren. Danach die Löffelbiskuits in Stücke brechen und kurz in den Kaffee tauchen. In acht Glasschälchen etwas Creme geben, Löffelbiskuits darauf verteilen und mit der Creme abschließen. Das fertige Tiramisu mithilfe eines Spritzbeutels mit Nuss-Nougat-Creme und nach Wunsch mit Zuckerperlen verzieren und servieren.

Auf www.nutella.com findet man neben weiteren Rezeptideen auch eine Schritt-für-Schritt Video-Anleitung für das Tiramisu-Rezept.

Verführerisches Nougatdessert

Ein leckerer Extra-Dessert-Tipp

Zutaten:

250 g weißer Nougat mit Haselnüssen oder Mandeln, 50 g Amarettini, 800 ml Sahne, 80 g Zucker, 120 g Nuss-Nougat-Creme, 2 EL Puderzucker, zudem wird ein Spritzbeutel benötigt.

Zubereitung:

Nougat und Amarettini werden in kleine Stücke geschnitten. Dann wird die Sahne mit Zucker steif geschlagen. Danach die Nougat- und Amarettinistücke unter die geschlagene Sahne heben und die Mischung etwa zwei Stunden kaltstellen. Jetzt das Dessert in kleine Schälchen füllen, mit Nuss-Nougat-Creme wie Nutella verzieren, mit Puderzucker bestäuben und servieren.
djd // pressetreff.de
Das könnte Dich auch Interessieren:

Bewegung und Kompressionsstrümpfe tragen zu fitten Venen bei

Sind die Beine schwer und geschwollen oder treten Krampfadern auf, können Bewegung und auch medizinische Kompressionsstrümpfe helfen.mehr...

Chefarzt Dr. Charly Gaul über den Umgang mit Migräne und Spannungskopfschmerz

Fast jeder Deutsche leidet hin und wieder unter Kopfschmerzen, manch einer auch besonders häufig. Meist helfen frei verkäufliche Schmerzmittel jedoch gut.mehr...

KOMMENTAR ABGEBEN