REZEPTIDEE: CHOUX AU CRAQUELIN MIT BIRNEN-UR-SENF-FÜLLUNG

Senf ist eine feine Zutat, die vielen Speisen die richtige Würze gibt. Neue und überraschende Geschmackserlebnisse verspricht das Backen mit Senf. Ob Pflaumen- oder Mohnkuchen, versunkener Apfelkuchen oder Bienenstich, verfeinert mit Senf werden diese Klassiker zu etwas ganz Besonderem.

Leckere Köstlichkeit: Choux au Craquelin mit Birnen-Ur-Senf-Füllung.

©djd/Historische Senfmühle Monschau/Daniel Raab
Leckere Köstlichkeit: Choux au Craquelin mit Birnen-Ur-Senf-Füllung.

Spannende Kreationen

Im neuen Backbuch der Historischen Senfmühle in Monschau, in der bis heute Senf in vielen verschiedenen Varianten handwerklich hergestellt wird, finden Hobbybäcker spannende Rezepte: für süße und auch deftige Köstlichkeiten mit Senf - alles Ergebnisse eines Back-Wettbewerbs. Wie wäre es beispielsweise mit Choux au Craquelin mit Birnen-Ur-Senf-Füllung? Im Onlineshop unter www.senfmuehle.de können das Backbuch sowie zwei weitere Kochbücher und zahlreiche Senf-Präsente wie hochwertige Senfschatzkistchen mit verschiedensten Probiertöpfchen oder auch Original Monschauer Senfpralinen direkt bestellt werden.

Rezept: Choux au Craquelin

Craquelin-Teig:

  • 50 g weiche Butter
  • 50 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 1,5 TL Monschauer Ur-Senf
  • ½ Päckchen Vanillezucker
  • etwas gelbe Lebensmittelfarbe

Brandteig (10 Stück):

  • 80 ml Milch
  • 55 ml Wasser
  • 60 g Butter
  • 80 g Mehl
  • 3 Eier
  • 1 TL Zucker
  • 1 Prise Salz

Birnenfüllung

  • 150 g klein geschnittene, frische Birnen
  • 40 g Zucker
  • ½ TL Monschauer Ur-Senf
  • 1 Vanilleschote (Mark)
  • Saft von 1 halben Zitrone
  • 1 gehäufter TL Speisestärke mit etwas Wasser

Buttercremefüllung:

  • 350 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • 300 g Butter
  • 1 Päckchen Vanillepudding

Zubereitung:

1.) Für den Craquelin-Teig alle Zutaten miteinander verkneten. Den Teig zu einem Rechteck formen und für circa 40 min in den Kühlschrank legen. Den abgekühlten Teig zwischen zwei Backpapierblättern ganz dünn ausrollen. Die Teigplatte einfrieren.

2.) Wasser, Milch, Butter, Zucker und Salz in einen Topf geben und alles einmal aufkochen lassen. Das Mehl hineingeben und gut einrühren. Den Teig so lange weiter rühren bis sich ein glatter Teigkloß gebildet hat und diesen dann etwa 1 Minute unter ständigem Rühren erhitzen. Anschließend den Teig in eine Schüssel geben und abkühlen lassen, bis er lauwarm ist. Die Eier einzeln gut in den Teig unterrühren. Den Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Brandteig in einen Spritzbeutel mit einer Lochtülle geben. Auf dem Backpapier Kugeln mit circa 5 cm Durchmesser absetzen. Aus den gefrorenen Teigplatten Kreise mit 5 cm Durchmesser ausstechen. Den Teig dabei nicht auftauen lassen. Die Kreise auf die Brandteigkugeln auflegen und die Windbeutel circa 35 Minuten im Backofen backen. Den Ofen während der Backzeit nicht aufmachen, sonst fallen sie zusammen.

3.) Für die Birnenfüllung den Zucker in einem Topf karamellisieren lassen. Alle Zutaten bis auf die Stärke hinzufügen und so lange durchkochen, bis der karamellisierte Zucker sich wieder aufgelöst hat. Die in dem Wasser aufgelöste Stärke hinzufügen und weitere 2 Minuten kochen.

4.) Den Vanillepudding nach Anleitung, aber nur mit 350 ml Milch, kochen und abkühlen lassen. Die Butter aufschlagen, bis sie weißlich und luftig ist. Den abgekühlten Pudding esslöffelweise zur Butter hinzugeben. Dabei immer weiterschlagen. Wichtig: Butter und Pudding müssen die gleiche Temperatur haben. Die Buttercreme in einen Spritzbeutel mit einer Sterntülle umfüllen. Anschließend die Windbeutel mit der Birnenmasse und der Creme füllen.
Senf ist eine feine Zutat, die vielen Speisen die richtige Würze gibt. Neue und überraschende Geschmackserlebnisse verspricht das Backen mit Senf. Ob Pflaumen- oder Mohnkuchen, versunkener Apfelkuchen oder Bienenstich, verfeinert mit Senf werden diese Klassiker zu etwas ganz Besonderem. Im neuen Backbuch der Historischen Senfmühle in Monschau, in der bis heute Senf in vielen verschiedenen Varianten handwerklich hergestellt wird, finden Hobbybäcker spannende Rezepte. Für süße und auch deftige Köstlichkeiten mit Senf - alles Ergebnisse eines Backwettbewerbs. Wie wäre es beispielsweise mit der Siegerkreation Choux au Craquelin mit Birnen-Ur-Senf-Füllung? Unter www.senfmuehle.de lassen sich das Backbuch sowie zwei weitere Kochbücher und zahlreiche Senf-Präsente direkt bestellen.
djd // pressetreff.de
Das könnte Dich auch Interessieren:

Besserer Schlaf, mehr Energie, weniger Gewicht: Rezepte für Körper & Seele

Tee wirkt immer wohltuend - egal ob als kühle Erfrischung im Sommer oder als wärmendes Getränk in der kalten Jahreszeit. Wichtig ist vor allem die Qualität.mehr...

Durchstarten mit dem richtigen Speiseplan und wertvoller Pflanzenkraft

Es gibt Phasen, in denen bleibt einfach nicht genug Zeit um sich gesund zu ernähren. Nahrungsergänzungsmittel sind in so einer Situation durchaus sinnvoll.mehr...

KOMMENTAR ABGEBEN