REZEPTIDEE: QUINOA-SALAT MIT PAPRIKA UND SERRANO-SCHINKEN

Wenn die Temperaturen nach oben klettern, stehen leichte Gerichte hoch im Kurs. Viel Gemüse, frische Kräuter, Fisch und Geflügel, Salate in allen Variationen und kalte Suppen: Gefragt sind vor allem kalorienarme Speisen mit wenig Fett, die den Körper nicht unnötig belasten und beim Gewichtsmanagement helfen.

Leichte Sommerküche: Ein Quinoa-Salat mit Paprika, Feta und Serrano-Schinken ist schnell zubereitet.

©djd/AMC Alfa Metalcraft Corporation
Leichte Sommerküche: Ein Quinoa-Salat mit Paprika, Feta und Serrano-Schinken ist schnell zubereitet.

Frische Kräuter und viel Gemüse gehören zu einer leichten Küche mit dazu.

©djd/AMC Alfa Metalcraft Corporation

Quinoa-Salat - vitaminschonend zubereitet

Ein leckeres Rezept ist zum Beispiel ein Quinoa-Salat mit Paprika und Serrano-Schinken. Quinoa stammt aus Südamerika, gilt als idealer Nährstofflieferant und weist einen hohen Eiweißgehalt auf. Schnell und vitaminschonend zubereitet ist der Salat beispielsweise mit einem Schnellgardeckel von AMC, den es in zwei Größen gibt, passend für AMC Töpfe mit Durchmesser 20 cm und 24 cm. Die reine Garzeit mit diesem Schnellgardeckel beträgt gerade einmal 20 Sekunden. Eine clevere Hilfe für die leichte Sommerküche kann zudem die mobile Hightech-Kochplatte AMC Navigenio sein, mit der automatisches Kochen möglich ist - weil diese Kochplatte weiß, wann die Gerichte fertig sind.

Rezepttipp: Quinoa-Salat mit Paprika und Serrano-Schinken

Die Zutaten für sechs Personen: 250 Gramm Quinoa tricolore, 500 Milliliter Wasser, zwei Schalotten, 150 Gramm Paprikaschoten, 250 Gramm Cocktailtomaten, 100 Gramm Serrano-Schinken, drei Feigen, 100 Gramm Feta, sechs Esslöffel Essig, drei Esslöffel Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer und drei Zweige Thymian. Für den Salat Quinoa und Wasser in einem Topf verrühren, zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und bei geschlossenem Deckel in etwa 13 Minuten gar kochen lassen. Anschließend Schalotten schälen und ebenso wie die geputzte Paprika in feine Ringe schneiden. Tomaten putzen und halbieren, den Schinken in Streifen schneiden. Feigen putzen, halbieren und in Scheiben schneiden, den Feta würfeln. Dann aus Essig, Öl und Gemüsebrühe ein Dressing anrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Thymian waschen, Blätter abzupfen und untermischen. Die vorbereiteten Zutaten unterheben und gemeinsam mit dem Dressing in einer Schüssel mischen. Zum Schluss den abgekühlten Quinoa zum restlichen Salat geben. Unter www.amc.info findet man dieses Rezept und weitere leichte Sommergerichte.

Ohne Zusatz von Fett braten

Zu einer leichten und gesunden Küche gehören vitaminreiche Lebensmittel, die schonend zubereitet werden. Besonders gut gelingt das zum Beispiel mit modernen Kochsystemen wie den Töpfen und Pfannen des AMC Premium Systems. Gemüse kann so ohne die Zugabe von Wasser gegart werden - Vitamine, Mineral- und Geschmacksstoffe bleiben damit viel besser erhalten als beim konventionellen Kochen mit Wasser. Auch Fleisch kann kaloriensparend ohne die Zugabe von Fett und Öl zubereitet werden und behält seinen Eigengeschmack. Das Geheimnis ist ein geschlossener Kreislauf, in dem die Eigenfeuchtigkeit des Garguts hochsteigt, sich dann am Deckel abkühlt, zurücktropft und erneut erhitzt wird. Mehr Informationen gibt es unter www.amc.info.
djd // pressetreff.de
Das könnte Dich auch Interessieren:

Metzgermeister Franz Seibold gibt Tipps für die Auswahl von Grillfleisch

Welches Fleisch ist am besten zum Grillen geeignet? Egal ob Rind, Schwein oder Geflügel: Herkunft, Qualität und Frische sind wichtig.mehr...

Mit Kürbiskreationen kann man auf leckere Art den Vitaminbedarf decken

Herbstzeit ist Kürbiszeit! Das einheimische Gemüse erfreut sich bei vielen Genießern großer Beliebtheit, denn es ist gesund und schmeckt köstlich.mehr...

KOMMENTAR ABGEBEN