Workout, Sport, Fitness - appslim.de

SPORTLICHE ÜBERLASTUNGEN KÖNNEN DIE NERVENBAHNEN REIZEN

Fußball kann mit seinen abrupten Stopps und Richtungswechseln zu Verletzungen und Verschleißerscheinungen führen - und sogar die Nerven schädigen. ©djd/Trommsdorff/iStock/HyperionPixels

Die Fußballweltmeisterschaft ist in diesem Sommer das alles beherrschende Sportthema, und Millionen Fans fiebern in den Stadien und vor den Bildschirmen mit, wenn ihre Mannschaft auf dem Rasen um den Pokal kämpft. Ganz klar: Fußball ist der Lieblingssport der Deutschen. Das ergab auch eine Untersuchung des Allensbach-Instituts von 2017, wonach sich 34,8 Prozent der Befragten besonders für diesen Sport interessieren. Kein Wunder, denn Fußball ist spannend, herausfordernd und mitreißend. Dabei ist er nichts für schwache Nerven - wenn beispielsweise in letzter Sekunde der Ausgleich erzielt werden soll oder es beim Elfmeterschießen um das alles entscheidende Tor geht.


weiter lesen

GESUND ÄLTER WERDEN


Auch im Alter noch fit und vital: Wer seinen Stoffwechsel-Typ kennt, kann dafür viel tun. ©djd/Verlag Peter Jentschura

Es gibt sie, diese Menschen, die auch jenseits der 60 ohne viel Anstrengung noch topfit sind, volles Haar haben und keine Figurprobleme kennen. Beneidenswert. Ist das Zufall? Glück? Oder eine Frage der guten Gene? "Nein", sagt Bestseller-Autor Dr. h.c. Peter Jentschura. Der gelernte Drogist mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Gesundheitsberatung ist überzeugt, dass es vor allem eine Frage des Stoffwechsel-Typs ist, wie gesund wir durchs Leben gehen. "Wer weiß, wie dieser innere Code funktioniert, kann gezielt etwas für Fitness und Wohlbefinden tun."

weiter lesen

AUF DEN HERMANNSHÖHEN ZUM DEUTSCHEN WANDERTAG


Begleitet von Wanderführern können Aktive alle Etappen der Hermannshöhen erwandern.©djd/Bad Driburger Touristik GmbH

Der Deutsche Wandertag gilt als international größtes Wandertreffen. In diesem Jahr findet das Großereignis vom 15. bis 20. August in Detmold und im Kreis Lippe statt. Wanderfans können auf besonderen Etappenwanderungen zum Austragungsort gelangen und dabei die Hermannshöhen im Teutoburger Wald, einen der Top Trails of Germany, neu erleben. Denn von Mai bis August werden an 12 Wochenenden auf den Traditionswanderwegen Hermannsweg und Eggeweg geführte Tages-Wanderungen angeboten, die viel Abwechslung und Spaß versprechen. Die Abschlussetappen aus beiden Richtungen führen die Teilnehmer dann am 18. August zum Ziel nach Detmold, wo anschließend kräftig gefeiert werden kann. Ob man den gesamten Trail erwandert oder nur an einzelnen Terminen mit dabei ist, kann jeder nach Lust und Laune entscheiden.

weiter lesen

GESUND ÄLTER WERDEN


Auch im Alter noch fit und vital: Wer seinen Stoffwechsel-Typ kennt, kann dafür viel tun.©djd/Verlag Peter Jentschura

Es gibt sie, diese Menschen, die auch jenseits der 60 ohne viel Anstrengung noch topfit sind, volles Haar haben und keine Figurprobleme kennen. Beneidenswert. Ist das Zufall? Glück? Oder eine Frage der guten Gene? "Nein", sagt Bestseller-Autor Dr. h.c. Peter Jentschura. Der gelernte Drogist mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Gesundheitsberatung ist überzeugt, dass es vor allem eine Frage des Stoffwechsel-Typs ist, wie gesund wir durchs Leben gehen. "Wer weiß, wie dieser innere Code funktioniert, kann gezielt etwas für Fitness und Wohlbefinden tun."

weiter lesen

DU KANNST, WENN DU WILLST


Glücklich am Ziel: Antje finisht das ultralange Rennen in einer der heißesten Wüsten dieser Welt in den Top 10.©djd/Delius Klasing/Antje Wensel

Verachtende Blicke und abfällige Bemerkungen: Wer von einem Lipödem betroffen ist, kennt dies. Die Fettstoffwechselkrankheit lässt an Beinen, Hüfte und Armen das Unterhautfettgewebe voluminös anwachsen. Sport oder Diäten haben keinen Effekt. Bis die Erkrankung erkannt wird, haben die Frauen oft einen langen Leidensweg hinter sich. So auch Antje Wensel, die nach Jahren der Resignation durch ihr neu entdecktes Hobby, das Laufen, wieder Mut schöpft und bald ihren ersten Marathon läuft. 2017 erfährt sie endlich die Diagnose Lipödem. Da hatte sie bereits den Entschluss gefasst, bei einem der härtesten Ultrarennen an den Start zu gehen: das Sahara Desert Race 2017, 250 Kilometer durch Namibia.

weiter lesen

SO MACHT LAUFEN SPAß


Bevor man als Anfänger die Laufschuhe schnürt, sollte man sich einen Trainingsplan erstellen.©djd/Traumeel/Getty

Laufen ist eine der gesündesten und beliebtesten Sportarten - wenn man es richtig macht. Oft wissen Einsteiger aber nicht so genau, worauf sie achten müssen, damit das Joggen langfristig Spaß und Erfolg bringt. Mit diesen praktischen Tipps kommt man leichter auf Trab.

weiter lesen
2