Beauty und Gesundheit - appslim.de

MIT PROFESSIONELLER HILFE WEGE AUS DER DEPRESSION FINDEN

Wer sich ständig in negativen Gedankenschleifen wiederfindet und am Leben keine Freude mehr hat, sollte sich dringend ärztliche Hilfe suchen, um einen Weg aus der Depression zu finden. ©djd/Dr. Reisach Kliniken/Getty

Grau, kalt, nass: eine Reihe von Schlechtwettertagen und schon trübt sich die Laune. Gerne sprechen wir dann von Depressionen, in die wir verfallen. Doch diese temporären Stimmungstiefs haben nichts mit der schweren seelischen Erkrankung zu tun, die einen über einen längeren Zeitraum hinweg völlig ausgelaugt und niedergeschlagen sein lässt.


weiter lesen

GUTE VORSÄTZE ENDLICH UMSETZEN


Vitaminreicher essen, sich mehr bewegen, mit Stress kompetent umgehen, weniger rauchen - das sind nur einige der Vorsätze, die viele Menschen auch für 2018 gefasst haben. ©djd/Berufsverband der Präventologen/thx

Vitaminreicher essen, mehr Sport machen, Stress vermeiden oder weniger rauchen - das sind nur einige der Vorsätze, die viele Menschen auch 2018 wieder gefasst haben. Doch oft ist nach ein paar Wochen oder Monaten, nach lustlosen Sporteinheiten und Obsttagen wieder alles vergessen. Zwar weiß jeder, wie "gesünder leben" geht, doch der innere Schweinehund lässt sich nicht so leicht besiegen. Wer alte Gewohnheiten durchbrechen und langfristig etwas in seinem Leben ändern möchte, sollte sich einmal von einem Präventologen beraten lassen.

weiter lesen

PROBLEMHAUT? SCHNEE VON GESTERN!


Für porentief reine, entspannte Haut kann eine basische Körperpackung im Dampfbad sorgen.©djd/Jentschura International/Getty

Nach dem Winter braucht die Haut oft ein wenig Starthilfe, um frühlingsfrisch zu werden. Mit diesen natürlichen Tipps - von basischer Pflege bis zum Energiekick durch eine Extraportion Sauerstoff - trotzt selbst sensible Haut den letzten kalten Tagen und macht sich bereit für einen strahlenden Auftritt.

weiter lesen

WEGE AUS DER STRESSFALLE


Ob eine Wellnessreise im Schwarzwald, ein Wanderurlaub im Allgäu oder ein Shoppingwochenende in der Großstadt: Es gibt viele Möglichkeiten für einen Kurzurlaub.©djd/www.kurzurlaub.de/Kzenon - shutterstock.com

Zu viel Arbeit, zu wenig Freizeit und Schlaf: Frauen fühlen sich häufiger gestresst als Männer. So das Ergebnis einer Forsa-Umfrage im Auftrag der Techniker Krankenkasse. Oft macht ihnen die Doppelbelastung aus Familie und Haushalt zu schaffen. Dauerstress kann krank machen - Kopf- und Rückenschmerzen, Bluthochdruck und Schlafstörungen sind nicht selten die Folge. Was aber tun, um aus der Stressfalle herauszukommen?

weiter lesen

WENN FASZIEN VERKLEBEN


In seltenen Fällen ist die Bandscheibe Schuld daran, wenn sich der Rücken mit Schmerzen meldet.©djd/Basica/PantherMedia/absolutimages

Zu viele Stunden am Schreibtisch, zu wenig Bewegung und kaum Zeit für Entspannung - das bleibt nicht ohne Folgen. Nach Angaben des Portals Statista klagt beinahe jeder dritte Erwachsene in Deutschland ständig oder öfter über Rückenbeschwerden. Wurden lange Zeit Probleme mit den Bandscheiben für die Schmerzen verantwortlich gemacht, wissen Experten inzwischen, dass in vielen Fällen Veränderungen des Bindegewebes dahinter stecken. Bei der Mehrheit der unspezifischen Rückenschmerzen werden verklebte Faszien als mögliche Ursache vermutet. Mit ihrem feinmaschigen Netz halten die milchig-weißen, elastischen Häute unseren Organismus zusammen und sorgen für Beweglichkeit. Sind sie verklebt, verkürzt oder verhärtet, lassen Sie den Körper steif und unbeweglich werden. Um wieder mehr Flexibilität zu erlangen, wird ein Training mit der Faszienrolle empfohlen. Fünf Tipps, verklebte Faszien ganzheitlich zu lockern, gibt es im Netz auf der Ratgeberzentrale unter www.rgz24.de/verklebte-faszien bereit.

weiter lesen

SONNENGRUß MIT MEERBLICK


Der Aphrodite Beach lädt nach dem Yoga-Kurs zu einem Spaziergang ein.©djd/Inside Travel

Im Leben geht es häufig darum, die Erwartungen anderer zu erfüllen. Doch damit wird auf Dauer kaum jemand glücklich. Immer mehr Menschen sehnen sich danach, mehr bei sich zu sein und die eigenen Bedürfnisse wieder stärker zu spüren. Eine gute Möglichkeit, das Gedankenkarussell zu stoppen und nur im Moment präsent zu sein, ist Yoga. Das ganzheitliche Übungssystem aus Indien kombiniert geistige Konzentration mit entspannenden Körperhaltungen. Wer es regelmäßig praktiziert, kann Körper, Geist und Seele in Einklang bringen. Wem es im Alltag allerdings unmöglich scheint, die nötigen Freiräume zu finden, der kann eine Yoga-Reise in Betracht ziehen, um die tägliche Praxis zu intensivieren oder die Faszination Yoga neu zu entdecken.

weiter lesen

5