Beauty und Wellness - appslim.de

MIT KÄLTE KÖNNEN RHEUMATIKER IN BAD BOCKLET CHRONISCHEN BESCHWERDEN BEGEGNEN

Der Aufenthalt in der Schneekammer kann nicht nur Schmerzen lindern, sondern auch Glücksgefühle auslösen. ©djd/Staatsbad und Touristik Bad Bocklet

Wer schon einmal eine Prellung, Zerrung oder Zahnschmerzen hatte, weiß, wie wohltuend ein Kühlpad wirken kann. Die schmerzstillenden Effekte sind auch bei Ganzkörper-Kältetherapien erreichbar. Welche Chancen in den frostigen Anwendungen stecken, können chronische Schmerzpatienten seit einiger Zeit im Bayerischen Staatsbad Bad Bocklet erfahren. Vor allem Patienten mit entzündlich-rheumatischen und chronischen Schmerzen, zum Beispiel bei Rheuma, Arthritis und Fibromyalgie sollen von einem Besuch in der Schneekabine profitieren. Denn mit dem Rückgang der Körpertemperatur werden die für Schmerzen verantwortlichen Prozesse unterbrochen. Der Stoffwechsel schaltet auf Sparflamme und der Körper aktiviert seine Abwehrkräfte. Gleichzeitig verengen sich die Gefäße und die Haut wird weniger durchblutet.


weiter lesen

NATURGENUSS TRIFFT ENTERTAINMENT


Zur abenteuerlichen Safari in den Serengeti-Park - hier kommen besonders Kinder auf ihre Kosten. ©djd/Erlebniswelt Lüneburger Heide/Markus Tiemann

Der Vogelpark Walsrode ist weit über die Grenzen Deutschlands hinaus berühmt. Ein kleiner Geheimtipp ist dagegen noch die reizvolle Gegend darum herum. Verborgen im Städtedreieck Hamburg, Bremen, Hannover bieten sich Urlaubern in der Vogelpark-Region zahlreiche Möglichkeiten für unvergessliche Ferien. Größter Erholungsfaktor ist die einzigartige Natur: Weite und blühende Heide- und Flusslandschaften, verwunschene Moore und idyllische Wälder laden zu ausgedehnten Wanderungen oder entspannten Spaziergängen ein. Hier lässt es sich stundenlang umherstreifen, ohne dass man einer Menschenseele begegnet: Ein Traum für gestresste Städter, die einfach die Seele baumeln lassen möchten.

weiter lesen

VERZAUBERT KÖRPER, GEIST UND SEELE


"Kneipp ist cool"- auf der Landesgartenschau Bad Iburg können die Besucher die Lehre des berühmten Wasserdoktors völlig neu erleben.©djd/Landesgartenschau Bad Iburg 2018/Imma Schmidt

Eintauchen in ein buntes Blütenmeer, ein erholsames Bad in der besonderen Atmosphäre des Waldes nehmen, in der Kneipp-Erlebniswelt etwas für das eigene Wohlbefinden tun oder auf dem spektakulären Baumwipfelpfad den Geheimnissen der Natur auf die Spur kommen: Ein Besuch der 6. Niedersächsischen Landesgartenschau (LaGa) in Bad Iburg am Südhang des Teutoburger Waldes verzaubert Körper, Geist und Seele.

weiter lesen

REIZVOLLE URLAUBSREGION ENTDECKEN UND THERME GENIEßEN


Auf gut ausgeschilderten Rad- und Wanderwegen können Erholungssuchende und Familien die reizvollsten Plätze und Ausflugsziele in der Vitalwelt entdecken.©djd/Tourismusverband Vitalwelt/A. Röbl

Den Alltag hinter sich lassen, Ruhe finden, aber auch etwas für Körper und Gesundheit tun: Das ist den Deutschen laut Touristik Radar 2018 im Urlaub besonders wichtig. Gefragt sind daher vor allem Reiseregionen, die neben schönen Landschaften auch Wellness- und Gesundheitsangebote bieten. Die oberösterreichische Urlaubsregion Vitalwelt Bad Schallerbach etwa, zwischen Donau und Salzkammergut gelegen, ist landesweit bekannt für ihr schönes, mehrfach ausgezeichnetes Thermenresort. Gleichzeitig locken ausgedehnte Streifzüge durch die naturbelassene Landschaft des Hausrucks mit seinen sanften Hügeln und Wäldern.

weiter lesen

SCHWACHE VENEN IM SOMMERSTRESS


Geschwollene Knöchel an schwülen Sommertagen? Bequeme Schuhe, kalte Güsse und Fußgymnastik können Abhilfe schaffen.©djd/Ofa Bamberg/Getty

Kribbeln in den Waden, geschwollene Knöchel, hervortretende Krampfadern und dazu dieses unangenehme Schweregefühl in den Beinen - während der warmen Jahreszeit leiden Menschen mit schwachen Venen oft unter besonders starken Beschwerden. Das liegt daran, dass sich bei Hitze die Gefäße erweitern und so der Rückfluss des Blutes zum Herzen behindert wird. Umso wichtiger ist es, das venöse System aktiv zu unterstützen.

weiter lesen

URLAUBSSOUVENIR REISEKRANKHEIT


Reisekrankheiten können auch beim Sommerurlaub in Europa zum unliebsamen Souvenir werden.©djd/www.gsk.de/Getty Images - Barcin

Mit den Kindern im Sand buddeln, auf Almwiesen Ziegen füttern oder Tretbootfahren auf dem See - für viele Familien ist der Sommerurlaub der Höhepunkt des Jahres. Damit die gemeinsame Zeit in guter Erinnerung bleibt, ist es wichtig, rechtzeitig vor Reisebeginn an die Gesundheitsvorsorge der gesamten Familie zu denken und Impfpass und Reiseapotheke zu überprüfen. Denn auch in beliebten Urlaubsländern wie Spanien, Griechenland, Österreich, Frankreich und Italien kann man sich mit Krankheiten infizieren.

weiter lesen
3