SALZ IST FÜR DEN MENSCHEN IN VIELERLEI HINSICHT EXTREM WICHTIG

Ein Leben ohne Salz? Undenkbar! Aber wie kommt es eigentlich, dass Salze für uns Menschen so wichtig sind? Der Gesundheitsforscher Professor Karl-Ludwig Resch hat eine Theorie dazu: "Erstmal hat sich das Leben ja im Meer entwickelt. Und in der weiteren Evolution, immer wenn die Natur auf neue Ideen gekommen ist, dann hat sie um sich geguckt, was könnte man verwenden. Und Elektrolyte - also Natrium, Kalium, Kalzium, Magnesium - gab es in Hülle und Fülle auch im Urmeer. Deswegen ist es kein Wunder, dass für alle möglichen Funktionen im Körper immer wieder die gleichen Baustoffe Verwendung finden. Und das sind eben die Elektrolyte."

Alles Leben stammt aus dem Meer - und ist bis heute ohne Salz nicht denkbar.

©djd/Verband der Kali- und Salzindustrie e.V./Getty
Alles Leben stammt aus dem Meer - und ist bis heute ohne Salz nicht denkbar.

Lebensretter Salz: Ohne das Pharmasalz in Vollelektrolytlösungen wäre die Rettung von Menschenleben oft nicht möglich.

©djd/Verband der Kali- und Salzindustrie e.V./benjaminnolte - stock.adobe.com

Begleiter des Menschen

Als treuen Begleiter der Menschheitsgeschichte brauchen wir Salz also nicht nur, damit wir immer ein schmackhaftes Essen auf dem Tisch haben. Es war lange auch der Garant dafür, dass gerade Fisch und Fleisch haltbar gemacht werden konnten und damit länger verfügbar waren. Kein Wunder, dass Salz ein wertvolles Gut war, mit dem Kaufleute handelten. Lange galt es als weißes Gold. Man denke nur an die bis heute bekannten Salzstraßen, auf denen es im Mittelalter transportiert wurde.

Salz als Lebensretter

Inzwischen ist Salz auch zum Lebensretter geworden. Sogenannte hochreine Salze mit einer Reinheit von 99,9 Prozent sind der zentrale Bestandteil von Vollelektrolytlösungen. Darunter versteht man in der Medizin eine wässrige Lösung, die Salze in körperähnlicher Konzentration enthält. Wie bei allen medizinischen Anwendungen, die Menschen helfen, kommt es darauf an, dass die Ausgangsstoffe dauerhaft höchste Qualität vorweisen. Darüber informiert der Verband der Kali- und Salzindustrie auf www.vks-kalisalz.de.

Kalibergwerke im Werratal

Diesen Anspruch erfüllen die Salze, die hierzulande nur in den Kalibergwerken im Werratal abgebaut werden können. Aus diesem Salz entsteht mit aufwendiger Technik hochreines Pharmasalz, das alle wichtigen und lebensnotwendigen Standards erfüllt. Im hessischen Melsungen werden aus den hochreinen Salzen sterile Infusionslösungen hergestellt, die vielen als "Tropf" bekannt sind. Sie sind die Grundlage für lebensrettende medizinische Anwendungen in der Notfallmedizin oder der künstlichen Ernährung. "Auf der einen Seite sind die einfachen Infusionslösungen gerade für eine Notfallapplikation von großer Bedeutung", sagt Dörte Feuersenger, die beim Hersteller B. Braun für Qualitätskontrolle zuständig ist. "Auf der anderen Seite helfen die Lösungen im Rahmen von Ernährungsplänen den Patienten, durch kritische Zeiten im Krankenhaus zu kommen."
djd // pressetreff.de
Das könnte Dich auch Interessieren:

So lässt sich das Immunsystem unterstützen

Durch Tröpfcheninfektion beim Niesen/Husten, per Handschlag oder durch infizierte Gegenstände werden die Krankheitserreger von Mensch zu Mensch übertragen.mehr...

Experten erläutern, was gegen Wechseljahresbeschwerden hilft

Eine Hormontherapie zur Linderung von Wechseljahresbeschwerden war lange umstritten da vor allem die Risiken betrachtet wurden. Wie ist die Situation heute?mehr...

KOMMENTAR ABGEBEN