BUNTES PFANNENGEMÜSE UMSCHMEICHELT SCHARFES STEAK

Schnelle Küche ist ein immer größer werdendes Thema, mit unserem Ratatouille spart ihr euch eine Menge Aufwasch und Zeit. Wir bereiten eine komplette Mahlzeit in nur einer Pfanne zu.

Ratatouille

©appslim.de
Ratatouille

Ratatouille

©appslim.de

Ratatouille und Steak

Mit unserer zeitsparender Variante des Pfannengemüses könnt ihr bei eurem Liebsten punkten. Garantiert! Denn schnelle Küche bedeutet immer mehr Zeit für wichtige Dinge zu haben. Die Konstellation von Tomate und Zucchini ist gebraten besonders interessant und schmackhaft. Der Fleischliebhaber kommt nicht zu kurz, mit unserem guten Bio-Schweinesteak wird sein Gaumen wahre Freude versprühen und jeden Bissen bewusst genießen.

Zutaten:

  • 100 Gramm Tomaten
  • 150 Gramm Zucchini
  • 20 Gramm Pinienkerne
  • 100 Gramm passierte Tomaten
  • 160 Gramm Bio-Schweinesteak

Gewürze:

  • Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rapsöl

1. Arbeitsschritt

Grüne und gelbe Zucchini waschen, Strunk entfernen und zerteilen. Anschließend Tomate filetieren und bei Seite legen. Ein Teil des Thymians von den Stielen entfernen, den Rest nicht wegschmeißen.

2. Arbeitsschritt

Nun einen Schuss Rapsöl in einer Pfanne heiß werden lassen und anschließend das Steak von beiden Seiten anbraten lassen. Würzen nicht vergessen.

3. Arbeitsschritt

In derselben Pfanne mit etwas Rapsöl Zucchini anbraten, anschließend gewürfelte Tomaten zugeben und abermals aufkochen lassen. Jetzt die Pinienkerne in die Pfanne geben und rösten lassen, dabei sollte oft umgerührt werden, damit das Gemüse nicht verbrennt. Zum Schluss die passierten Tomaten zu dem Pfannengemüse geben und kurz aufkochen lassen. Anschließend alles auf einem Teller anrichten. Guten Appetit.

ergibt 1 Portionen á 530g

pro Portion: 488Kcal // 1482 KJ // 14,9g Kohlehydrate // 53,5g Protein // 22,3g Fett

Das könnte Dich auch Interessieren:

Bunt – frisch – fruchtig: Ein Hauch von Sommer

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende entgegen, doch mit einem leichten und leckeren Salat kann man das Sommergefühl noch eine Weile genießen.mehr...

Backkartoffel mit frischem Kräuterdip

Kartoffeln sind langweilig? Stimmt nicht - man muss sie nur richtig zubereiten. Wie wäre es z.B. als Backkartoffel mit frischem Kräuterdip?mehr...

KOMMENTAR ABGEBEN