RINDERSTEAK MIT GEGRILLTEM GEMÜSE UND KARTOFFELECKEN

Grandiose saftige Steaks mit herrlichem bunten Gemüse sehen nicht nur fantastisch aus, sie schmecken ebenso. Mit unserer Rezeptidee kochen Sie besonders fettarm, was für Ernährungsbewusste oberste Priorität hat.

Rindersteak mit gegrilltem Gemüse und Kartoffelecken

©appslim
Rindersteak mit gegrilltem Gemüse und Kartoffelecken

Raffinierte Kartoffelecken

Kartoffeln sind eine einfache Beilage, sind werden in der deutschen Küche am häufigsten verwendet. Doch wie kann man Kartoffeln möglichst spannend zubereiten ohne jeden Tag gleich auszusehen? Da sind Kartoffelecken eine tolle Zubereitungsart, sie runden das saftige Steak mit dem bunten Gemüse perfekt ab. Fleischliebhaber kommen mit unserem herrlich gebratenem Rindersteak voll auf ihre Kosten und werden es lieben.

Zutaten:

  • 160 Gramm Kartoffeln
  • 50 Gramm gelben und roten Paprika
  • 50 Gramm Zucchini
  • 20 Gramm Zwiebeln
  • 160 Gramm Rumpsteak
  • 30 Gramm Rapskernöl

Gewürze:

  • Salz
  • Pfeffer
  • Rosmarin

Zubereitung:

1. Arbeitsschritt

Zuerst werden die Kartoffeln ordentlich gewaschen und anschließend in Ecken geschnitten (mit Schale). Danach das Öl in eine Pfanne geben und die Kartoffelecken bei mittlerer Hitze braten lassen bis sie gar sind.

Achtung: Pfanne nicht zu heiß werden lassen, sonst braten die Kartoffeln an bevor sie gar sind.

2. Arbeitsschritt

Anschließend das Gemüse in gleich große Stücke schneiden und auch anbraten. Dabei immer ordentlich umrühren, damit alles gleichmäßig anbrät.

3. Arbeitsschritt

Zum Schluss das Rindersteak kräftig würzen und scharf anbraten. Alles schön auf einen Teller anrichten und genießen.

ergibt 2 Portionen á 235g

pro Portion: 354 Kcal // 1470 KJ // 14,5g Kohlehydrate // 31,2g Protein // 18g Fett

jm // appslim.de

Das könnte Dich auch Interessieren:

Fleischspieß mit Salzkartoffeln

Wer wenig Zeit zum Kochen hat muss trotzdem nicht auf ungesundes Fertigessen oder Fast Food zurückgreifen. Probieren Sie doch mal unseren Rezeptvorschlag!mehr...

Quinoasalat mit gebratenem Hühnchen

Lollo Rossa, Lollo Bionda, Quinoa, Hähnchenbrust und dazu eine Orange - mehr Zutaten braucht man (fast) nicht für diese köstliche Salatvariation!mehr...

KOMMENTAR ABGEBEN